Sonntag, 2. Februar 2014

Rum Sour mit The Rum Cask Long Pond Jamaica Rum 13 YO

Liebe Rum Gemeinde,

nach längerer Abstinenz, die ich sehr bedauere, geht's hier heute endlich mit der 13 jährigen The Rum Cask Abfüllung aus Long Pond, Jamaica weiter, welche im November letzten Jahres auf den Markt kam. Nachdem ich pur bereits begeistert war und den Rum auch im Mai Tai empfehlen konnte, machte ich mich als nächstes an einen klassischen Rum Sour. Den Drink mixte ich schon vor einiger Zeit, einzig zur Vervollständigung des Artikels bin ich lange nicht gekommen. Heute hat das zum Glück ein Ende und ich kann ihn euch hier endlich vorstellen.

Rum Sour mit The Rum Cask Long Pond Jamaica Rum 13 YO
Rum Sour mit The Rum Cask Long Pond Jamaica Rum 13 YO:

Sehr hell in der Farbe kommt der Sour daher, durch das Fehlen von Orgeat und Curacao fällt der Drink farblich auch noch heller aus als ein Mai Tai. 

Geschmacklich weiß der Rum Sour sofort zu überzeugen. Mit der Kraft und der Power, die Long Pond Pot Still Jamaicaner naturgemäß mitbringen, schlägt er im Mundraum ein wie eine Bombe. Nicht zu vergleichen natürlich mit diversen Abfüllungen aus Hampden, aber dieser hier hat auch schon sehr viel Ester und die zahlen sich aus. Trotz der Fassstärke ist der Drink sofort angenehm zu trinken, ohne dass sich der Alkohol in irgendeiner Weise störend bemerkbar machen würde. Ein Top Rum macht eben einen Top Rum Sour! Der Sour ist für mich ein reduzierter Mai Tai auf das Wesentliche. Nur Rum, Sweet & Sour. Hier wird nichts verfälscht oder kaschiert. Ein sehr, sehr guter Rum im Vordergrund, ein dezenter Background und daneben nichts. Ich habe ihn im Verhältnis 6/3/1,5 gemixt, 6/2/1 würde allerdings auch noch gut funktionieren, er wäre dann nur etwas stärker, aber noch nicht zu stark. Dieser Sour macht Lust auf den Sommer und er entführt einen zu dieser Jahreszeit für wenige Minuten in wärmere Gefilde. Schön! 

Fazit: der Rum ist pur sehr gut, er macht im Mai Tai eine spitzen Figur und er gefällt mir im Rum Sour sogar noch etwas besser, da er nicht ganz die Power von Hampden hat und im Sour daher noch besser herauskommt als im Mai Tai. Der Preis (44,90€/0,5l) ist nach wie vor mehr als akezeptabel für das Gebotene und die uneingeschränkte Empfehlung bleibt klar bestehen. Recommended by Barrel Aged Thoughts! Für mich, zusammen mit dem Isla del Ron Jamaica 30 YO, der Rum des Jahres 2013!

Einen Schönen Sonntag noch,
Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten