Mittwoch, 22. Mai 2013

Berry's Own Selection Demerara Rum from Versailles Still 22 YO (1985 - 2007)

Liebe Rum Gemeinde,

heute teste ich, wie schon gestern, einen Nicht-Jamaica Rum im Mai Tai. Es geht dabei um einen Rum, der schwer zu finden ist, der in Deutschland sogar gänzlich nicht erhältlich ist, aber in Italien problemlos bestellt werden kann.
Es geht um einen Rum aus der Versailles Still und ich kann zu diesem Thema nur wärmstens den Artikel über DDL auf Cocktails Old Fashioned empfehlen. Der Abfüller dabei heißt dieses mal Berry Bros. & Rudd., welches in London ansässig ist und sich stolz Haus- und Hoflieferant des britischen Königshauses nennen darf. Aus Berry's Own Selection wurden hier bereits zwei Abfüllungen besprochen: der Hampden Jamaica 1990 und der Long Pond Jamaica 1986. Beide gefielen mir außerordentlich gut!
Der Rum heute wurde 1985 in der Versailles Still produziert, die sich zu dem Zeitpunkt bereits bei Enmore befand. Von BBR erworben, lagerte der Rum dann 22 Jahre lang auf der Insel, was auch seine helle, strohige Farbe erklärt und die Tatsache, dass der Rum absolut nicht zu viel Holz abbekommen hat. Ein wunderbar ausgeglichener Rum! Fruchtige Töne mischen sich hier mit Noten vom Holz und ergeben dabei einen unverkennbaren Demerara Rum aus der charakteristischen hölzernen Versailles. Der Wiedererkennungswert liegt hier wirklich bei 100 Prozent. Abgefüllt hat man den Versailles schließlich mit 2007 mit 46% vol. (wie jeder Rum bei BBR), was ihm aber gut steht, denn der Rum ist sehr angenehm zu trinken. Ein langer, warmer Abgang vollendet den Genuss. Besonderheit: im Gegensatz zu vielen anderen Abfüllungen aus diesem Jahr von BBR (u.a. auch der Hampden) ist dieser Rum kaum noch zu bekommen. Zuletzt zum Preis: der ist leider happig. Über 80 Euro muss man für den Rum berappen. Aber kommen wir nun zum:

Mai Tai mit Berry's Own Selection from Versailles 22 YO:

Mai Tai mit Berry Bros. & Rudd. Versailles 22 YO 
Eine bräunlich, milchige Farbe ist das erste Erscheinungsbild dieses Drinks! Der Rum ist zwar für 22 Jahre sehr hell, unterscheidet sich farblich aber dennoch schon deutlich von strohigen Rums wie dem BBR Hampden, welche viel heller sind. Das wirkt sich auch auf den Drinkn aus.

Geschmacklich bin ich sofort überaus angetan! Vor mir steht ein sehr fruchtiger Mai Tai. Der Rum bringt sich perfekt in den Drink ein, prägt ihn sehr, dominiert aber nicht. Das typische Versailles Aroma schlägt durch, allerdings haut der Drink einen nicht ganz so weg wie das beim Mai Tai mit einem Cadenhead Versailles der Fall war, den ich ebenfalls mal probiert hatte. Das gefällt mir hier noch eine Spur besser und man kann den Drink auch wirklich mit 6 cl machen, muss nicht weniger nehmen (was ich beim Cadenhead tun würde).
Die restlichen Zutaten fügen sich toll ein, der Drink ist eine stimmige Einheit, ein Mai Tai wie ich ihn mir wünsche. Allerdings: man muss hier auf eine sehr gute Kühlung achten, der Mai Tai mag keine Verwässerung, das killt ihn! Heißt: auf ganzes, frisches Eis strainen und den Tumbler vorfrosten. Ich würde evtl. sogar ganz unkonventionell auf eine Coupette ausweichen und dem zur Folge garkein Eis im Glas verwenden. Das ist dann, rein äußerlich gesehen, zwar irgendwie kein richtiger Mai Tai mehr, aber vielleicht der bessere Drink.

Fazit: der Drink ist gut, sehr gut! Noch nie hat mich ein Rum, der nicht aus Jamaica stammt, im Mai Tai so überzeugt ohne dabei auch den Grundcharakter des Drinks nicht allzu stark zu verändern. 
Der Wermutstropfen: die über 80 Euro für den Rum sowie der Versand dazu machen das ganze zu einem überaus teuren Vergnügen. Wenn mich nicht alles täuscht, ist das einer der teuersten Rums, den ich je in einem Mai Tai verwendet habe. Der Preis dürfte bei ca. 9 Euro liegen und das ist schon hart. Meine Meinung: der Drink ist, wie gesagt, klasse, man sollte ihn auch mal probiert haben, aber das Geld sollte man letztlich in den Rum nur dann investieren, wenn man von ihm pur absolut überzeugt ist. Ansonsten stimmt für mich das PLV nicht mehr.

Bis Morgen,
Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten