Mittwoch, 10. Mai 2017

Mai Tai mit The Rum Cask Jamaica Rum 16 YO Hampden 2000

Liebe Rum- und Mai Tai-Enthusiasten,

heute gibt es wieder einen Mai Tai mit Jamaica Rum und der Rum an diesem Tage stammt von einem meiner Lieblings-Abfüller: The Rum Cask. Zum Zeitpunkt meines Tastings und beim Schreiben der folgenden Zeilen war dieser Rum noch im Shop von TRC verfügbar, zum Zeitpunkt der Veröffentlichung, also heute, ist dieser Rum allerdings leider schon ausverkauft. Damit richten sich die folgenden Zeilen eher an Connaisseure, die den Rum bereits zuhause stehen haben. Für alle anderen ist es, einmal mehr, leider zu spät. Ich wollte diesen Monat sehr bewusst auch einiges an verfügbarem testen und dieser Rum war dabei fest eingepreist. Sehr schade! 

Zum puren Genuss ein paar Worte, denn der Rum wurde hier auf Barrel Aged Thoughts bisher noch nicht besprochen. Der Hampden 2000 ist mit 16 Jahren Fassreife zwangsläufig schon sehr viel älter als die ersten um 2008 erschienenen Rums aus diesem Jahrgang und das merkt man auch deutlich. Sehr rund, LROK typische Ester, aber eben schon sehr viel eher zu einer Einheit geworden als die jüngeren, ungestümeren Rums dieses Batches. In meinen Augen ging mit dem Mehr an Reife auch ein Mehr in der Qualität der Rums einher. So zählt dieser 2000er Hampden doch schon eher zu den besseren, die ich bisher probieren konnte. Allerdings: der Jahrgang 2000 bleibt der Jahrgang 2000. Das heißt: die Rums kommen einfach ein wenig gebremster daher als ihre Brüder früherer Jahrgänge, wie 1990, 1992, 1993 oder 1998. Im Mai Tai hingegen, das zeigte sich in der Vergangenheit immer wieder, lieferten 2000er Hampden nichts desto trotz häufig sehr überzeugende Ergebnisse ab und konnten in meinem Ranking obere Plätze belegen. Daher zögerte ich keine Sekunde, hier auch einem aktuellen 2000er eine Chance zu geben.

Hier eine Kurzfassung mit den Randdaten zur Abfüllung:

Abfüller:                The Rum Cask
Land/Region:       Jamaica
Destillerie:            Hampden Estate
Alter:                        16 YO (2000 - 2016)
Alkoholgehalt:   52,5% vol.



Verkostung des Mai Tais mit TRC 16 YO Hampden Jamaica Rum 2000:

Heller Rum, helle Farbe, alles klar, weiter zum Geschmackstest. Ging zu kurz? Okay, ich sag's frei heraus. Für den Leser mag das evtl. nicht so auffallen (vielleicht aber auch doch ;)), aber wenn man so viele Mai Tais bespricht wie ich das für diesen Monat einmal mehr mache, dann fühlt man sich bei ca. 15-20 Mal der gleichen Farbbeschreibung auch irgendwann ziemlich einfallslos dabei. Die Unterschiede in der Farbe sind wirklich oft sehr geringfügig. Auf den Fotos fällt das weniger auf, da das Licht auch immer mal anders ist, aber real sind die alle wirklich oft kaum auseinander zu halten. Aber ich komme ab... 

Geschmacklich habe ich einen Mai Tai, wie ich ihn mit einem 2000er Hampden erwarte. Sehr, sehr solide, klarer Einfluss vom Rum mit dementsprechend klarer Hampden-Note, aber mit einem LROK ist das eben auch alles eine spur leichter, als mit einem HLCF oder gar Rums mit noch höherem Estergehalt. Der Rum bringt seinen Charakter damit gut in den Drink ein.
Hampden 2000 hat darüber hinaus den Vorteil, dass die Mitspieler im Drink etwas besser Schritt halten können, als das teilweise bei Mai Tais mit den richtig krassen Esterbomben der Fall ist. Sie kommen hier angenehm präsent durch und können dem Rum Paroli bieten, allerdings nicht so sehr, wie z.B. bei den Mai Tais mit Long Pond Rum, vom LPS 2nd Release einmal abgesehen. Der Hampden spielt hier also schon ganz klar die erste Geige.

Fazit: doch, der kann sich schon sehen lassen. Sehr stimmiges Gesamtbild. Wer mich kennt, der weiß, dass ich Mai Tais mit 2000er Hampden zwar auch schätze, in der Regel gar mehr als im puren Genuss, dass sie es bei mir aber auch schwerer haben als noch esterhaltigere Rums. Allerdings muss ich hier gestehen, dass, gemessen an Mai Tais mit früheren 2000ern, analog zum Purgenuss auch die Mai Tais mit den neueren 2000ern nochmal zugelegt haben. Der Cadenhead's JMLR Hampden 8 YO, damals allerdings lange ohne echte Konkurrenz in seiner Preisklasse, wurde zu seiner Zeit ziemlich gut im Mai Tai bewertet, ist dem heutigen Mai Tai aber klar unterlegen. Da hat also schon, ohne jeden Zweifel, ein Qualitätssprung innerhalb dieses Jahrgangs mit zunehmender Fassreife stattgefunden! Und auch wenn der heutige Rum schon vergriffen ist: aus 2000 kommen immer wieder Hampden Rums nach. Der nächste wird kommen und dann habt ihr von neuem die Chance zuzuschlagen. Einfach immer weiter am Ball bleiben.

Bis Morgen
Flo

Keine Kommentare:

Kommentar posten